Der Mensch ist der « grundsätzlich ins Wagnis Gesandte ». Das Scheitern schadet ihm weniger als das vermeintliche Abgesichertsein. Gott will nicht Sucher metaphysischer Notausgänge sondern Vollender des Menschseins, vom Sinnlichen bis zum Übersinnlichen.
(Herbert Fritsche)

 

Lichtblicke des Lebens sind für mich:

  • Probleme und Lebenskrisen als persönliche Wachstumschancen anzunehmen und die Lösung zu finden,
  • seine Einzigartigkeit (Spiritualität) zu entdecken und entwickeln,
  • liebevolle Beziehungen zu führen, anstatt sie von Angst und Machtstreben beherrschen zu lassen,
  • den großen, sinnvollen Zusammenhang hinter den sichtbaren Dingen des Lebens zu erkennen,
  • sich seinem inneren Führer und dem Leben anvertrauen zu können,
  • in Rückbindung mit der Natur Zugang zu den eigenen Kraftquellen zu finden,
  • altes, verschüttetes Wissen wiederzuentdecken,
  • sein Leben in Freude genießen zu können.

Jeder Mensch hat seinen Lebensplan, indem festgehalten ist, was er in diesem Leben erreichen, lernen und heilen will. Da wir mit der Geburt hinter die sog. Schleier der Illusion treten, vergessen wir in der Regel, was wir uns vorgenommen haben. Und so passiert es oft, dass wir ein Leben jenseits unserer einstigen Vorsätze führen. Probleme und Krisen begegnen uns dann, wenn wir uns zu weit von unseren geistigen Lebenszielen bewegen, sie dienen einzig dazu, uns wieder auf unseren geplanten Lebensweg zurückzuführen.

Schön, dass Du zu mir gefunden hast. Ich möchte Dich ein Stück durch das Abenteuer des Lebens begleiten, Dir helfen, Deinen Lebenskrisen zu entwachsen, und somit Meister deines Lebens zu werden.